Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Die Universelle Lehre - gewidmet den Menschen wahren guten WillensDie Universelle Lehre - gewidmet den Menschen wahren guten Willens

Startseite > Tarot > Probepfad > Tarot 10

Tarotkarte 10 : 'Glücksrad'

                        י  -   Jod (Hand)   -   י  


 

aus : https://web.archive.org/web/20050301085744/http://www.ln.com.ua/~kostenko/levitarot.html

 

    Levitarot  10 : Azoth und Hyle

Das Bild zeigt einen langen gelben Stab mit einem Doppel-Rad mit 8 Speichen an der Stitze, das mit einer Kurbel gedreht werden kann, allerdings ist oben an das Rad ein Deckel angebracht.

Der Stab ragt  aus zwei auf einem See schwimmenden Mondsicheln heraus, aus der sich auch zwei Schlangen erheben.

An die linke Seite des Rades klammert sich ein  grüner Dämon mit flossenartigen Füssen und dunkelrotem Kopf und dunkelrotem Gewand und Dreizack und nach unten gerichtetem Gesicht. Die Farben entsprechen denen der 2 Schlangen.

An die  rechte Seite hält sich eine blau-gelbe Gottheit mit Hermesstab und Blick nach oben fest.

Auf dem Brett sitzt eine Sphinx mit Flügeln, einem Schwert in der Rechten und einem zweifarbigen Körper. Der hintere Teil der Sphinx ist in der dunkelroten Farbe wie das gewand des Dämons.

Die Entwicklung der Sphinx war schon auf den Tarotkarten 2 und 7 zu beobachten. Jetzt ist sie ganz oben und hat nur einen Kopf.

Ganz unten das "Meer des Samsara". Der Hinduismus kennt diesbezüglich den Garbhodaka Ozean.

Die pharaoähnliche  Sphinx mit rotem Gesicht und dem Schwert  in der Rechten und 2 großen hellblauen Flügeln verweist auch auf die Praxis des Buddha Manjusri und das achtspeichige Rad des Dhamma. Die Schlangen sind die aus dem Yoga bekannten Ida und Pingala.

Der Schüler hat jetzt einen aus der Naturordnung genährten geistigen Körper aufgebaut, der aber noch nicht der letztendliche spirituelle Körper ist.

Er hat die Herrschaft über das   Rad der polaren Kräfte und über die vier Elemente.

Frater Ettelia vom Orden des Golden Dawn ersetzte Typhon durch einen Wolf, Hermanubis durch eine Maus und die Sphinx durch einen Affen.

Zum Vergleich : Das Wirbeln des Milchozeans   Oben Shiva an Stelle der vergeistigten Sphinx

Zum Vergleich :

Der kleine Kreislauf des Qigong ist jetzt auch entwickelt

 

  10. Hirsch und Einhorn (Book of Lambspring)

Jungfrau mit Einhorn (Chludoff Psalter)