Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Die Universelle Lehre - gewidmet den Menschen wahren guten Willens Die Universelle Lehre - gewidmet den Menschen wahren guten Willens

Startseite > Tarot > Vorbereitungspfad > Tarot 2

Tarot 2


 

 

Auf dem Kopf hat sie noch keine Krone sondern eine Mondsichel und ein weisses Tuch mit einem Sehschlitz, auch als Hinweis auf den langen lunarischen Anfangszyklus dieser Stufe 2.

In der rechten Hand hält sie ein Weisheitsbuch mit einem Yin-Yang-Aufdruck, in der Linken hält sie ein Kreuz und einen Schlüssel. In die linken Seite des Sitzes ist sphinxähnliches Wesen mit Haaren integriert, dessen Gesichtszüge aber noch grob und ein wenig widderähnlich sind.

Im Hintergrund ist ein vorne weisses und hinten gelbes an zwei Podest-Säulen aufgehängtes Tuch zu sehen, das den Schleier der Maya(Isis) symbolisiert, der sich zu lüften beginnt..

Der Fussboden ist mit schwarzen und weissen Fliesen gekachelt.

 

ב  Bet   -   ב

 

Im Buddhismus träumt Königin Maya hier von einem weissen Elefanten.